Anfahrt

Anfahrt

Seminarhaus Taubenblau – Ernst-Thälmann Straße 9, 16248, Lunow-Stolzenhagen.
Speicher Gästehaus – Gutshof 3, 16248, Lunow-Stolzenhagen
Haus am Kanal – Am Kanal 2, 16278 Angermünde

Achtung: unsere Gegend hat teilweise schlechten Mobilfunk-Empfang, druckt Euch den Anfahrtsweg eventuell aus.

Von Berlin dauert es circa 50 min. Tickets gibt es unter www.bahn.de. Vom Bahnhof Angermünde fährt der Bus 463 nach ‚Stolzenhagen Ortseingang‘. Der Bus ist kostenlos mit Zugticket nach Lunow und 3€ mit Ticket nach Angermünde. Um zum Taubenblau Seminarhaus zu gelangen, in Stolzenhagen bei der ‚Wendestelle‘ Haltestelle aussteigen und links beim Kreisel und die Ernst-Thälmannstraße hochgehe – bis zur Nr 9. Zum Speicher Gästehaus in Stolzenhagen an der ersten Haltestelle aussteigen und die Straße in Fahrtrichtung weiterlaufen, bis ein großes Schild GUT STOLZENHAGEN zu sehen ist. Geht hier rechts rein und folgt dem Weg nach links, bis zum letzten großen Steinhaus auf der rechten Seite.

Zum Haus am Kanal am Besten ab Bahnhof Angermünde den Bus 456 bis zur Haltestelle Stolpe Turm nehmen. Von dort aus einige Meter bis zur nächsten Kreuzung laufen und in die Straße Am Kanal einbiegen. Das Gästehaus befindet sich als einzelnes Gebäude direkt am Kanal.

Wenn Ihr keinen regulären Bus nehmen können, bestellt Euch einen RUFBUS (Info weiter unten).

Abfahrt mit Zug und Bus an Schultagen

Der Bus 463 fährt von Stolzenhagen nach Angermünde:
Mo. bis Fr. : 7: 05, 10:04, 14:01
ca. 20 Min. Fahrtdauer
Ausserdem um: 15:58 und 16:59 mit Umweg über Oderberg. Fahrtdauer 40 Min.

Der Bus 456 von Stolpe nach Angermünde verkehrt:
Mo. Bis Fr.: ab 06:05 bis 16:50

ca. 20 Min. Fahrtdauer

Wenn Ihr keinen regulären Bus nehmen können, bestellt Euch einen RUFBUS (Info weiter unten).

Anfahrt mit Zug und Bus am Wochenende und an Feiertagen

Für die Feiertage im jeweiligen Jahr bitte diesen Kalendar checken, um sicherzugehen.
Von Angermünde Bahnhof nehmt Ihr ein Ruf-Bus-Taxi nach Gut Stolzenhagen. Sie fahren von Montag – Freitag zwischen 17:30 – 22:00 und am Wochenende und an Feiertagen zwischen 8:00 – 22:00.

Ihr müsst den Rufbus mind. 60 Minuten vor Eurer Wunschabfahrtzeit in Angermünde unter: https://uvg-online.com/rufbus-angermuende/ oder telefonisch zwischen 8:00 und 14:00 Uhr unter +49 3332 44 27 55 bestellen. Mit einem Bahnticket nach Lunow kostet der Rufbus 1€ Komfortzuschlag p.P.

Abfahrt mit Zug und Bus am Wochenende und an Feiertagen

Auch hier gilt: Bitte den Rufbus mindestens einen Tag vorher buchen. Am Wochenende ist das Telefon von 8:00 – 13:00 Uhr besetzt.

Anfahrt mit dem Auto

Für Eure Anreise nach Stolzenhagen verwendet bitte diesen Karten Link. Es gibt nämlich zwei Stolzenhagen im Raum Berlin! Wir sind der Ort in der Nähe der deutsch polnischen Grenze, nahe der Ortschaft Lunow, 15 km südlich von Angermünde. Unser Stolzenhagen ist ein kleines Dorf ohne Bahnhof.

Zum Haus am Kanal kommt Ihr aus Richtung Berlin über die A11 und die B198 nach Angermünde, von dort aus über die B2 und die Angermünder Straße nach Stolpe.

Anfahrt mit dem Fahrrad

Von Berlin sind es ungefähr 80 km nach Stolzenhagen. Eine Fahrradkarte könnt Ihr hier finden.

Ein guter Kompromiss, unabhängig von Bus Abfahrtszeiten und dazu noch umweltfreundlich, ist es, das Fahrrad mit in den Zug nach Angermünde zu nehmen und die verbleibenden 15km mit dem Rad zu fahren. Wer im Haus am Kanal übernachtet, fährt einfach am Gut vorbei in Richtung Stolper Brücke. Von dort sind es noch gut drei Kilometer auf dem Deich entlang, bis Ihr das ehemalige Betonwerk mit seinem Gästehaus auf der anderen Uferseite entdeckt.

Parken

Parkplätze sind knapp und wir bitten, die Wünsche der Dorfgemeinschaft zu respektieren: Am Besten Ihr ladet Eure Sachen am Seminarhaus ab und bringt dann das Auto zu dem ausgewiesenen Parkplatz am Ortseingang (VOR der Einfahrt ins Dorf, gleich auf der rechten Seite). Diese sind praktisch immer frei. Von dort aus sind es nur wenige Gehminuten zum Gut Stolzenhagen. Der kleine Parkplatz auf dem Gut ist für die Bewohner des Guts gedacht und darf am Wochenende nicht genutzt werden. Bitte fahrt keineswegs über das Gut oder über den Rasen. Für alle, die im Taubenblau übernachten: Bitte parkt auf unserem hauseigenen, ausgewiesenen Parkplatz. Bitte parkt keinesfalls vor dem Taubenblau selbst oder vor den Häusern der Nachbarn, insbesondere nicht gegenüber, um den Eingang zu den Esel-Ställen nicht zu blockieren. Weitere Möglichkeiten gibt es gegenüber des Campingplatzes.

Newsletter

Abonniert unseren Newsletter!
Join our mailing list today!

Wichtig: Wir geben deine Daten nie weiter
und du kannst dich jederzeit abmelden.

Important: We’ll never share your data
and you can easily unsubscribe.